?

Log in

No account? Create an account
my little hiding place
Recent Entries 
28th-Aug-2017 12:58 am - David Bowie - Absolute Beginners

Ja, manchmal scheinen die vom Radio wohl zu wissen, wenn ich am Radio sitze und was ich für ein Lied brauche ;)
Habe hier die Live-Version genommen, weil es mich immer wieder begeistert wie viel Enthusiasmus und Leidenschaft David bei den Live-Auftritten zeigt... einfach genial und sein Lächeln ist einfach umwerfend.
von uns gegangen ist, ist alles ziemlich schwer, vor allem, weil es jetzt so viel auf einmal war.






Aber wenigstens sind 2 Freunde wieder vereint.
23rd-Feb-2017 07:35 pm - Ich stehe zu Dir..

Ich liebe Dich,
Du bist in meinem Herzen.
Mein Herz geht auf für Dich
und ich stehe zu Dir,
komme was da wolle,
selbst wenn es mir nicht gut
geht oder wir uns nicht grün sind.
Du bist in meinem Herzen tief verankert
und hast Spuren dort hinterlassen,
die niemand mehr verwischen kann
und nichts sie ausradieren kann,
nicht einmal der Zahn der Zeit.
DU bist immer da, in meinem Herzen,
auch wenn das Chaos regiert
und ich den Wald vor lauter Bäumen
nicht mehr sehen kann.
Du bist immer da für mich wie ein
Fels in der Brandung und
ich fühle mich bei Dir geborgen.
Ich weiß, dass Du mein Heim bist,
und Du weißt, dass ich Dir
das gleiche Heim biete,
weil meine Seele Deiner mit meiner
Liebe in meinem Leben Raum gibt.
Unsere Seelen schwingen auf
gleicher Frequenz und zusammen
schaffen wir neue Welten.
Ich bin Dein Heim! Ich bin da für
Dich, egal, wo Du bist.
26th-Jan-2017 12:53 am - So,
irgendwie habe ich mich mit meiner alten FF beschäftigt, aber mehr theoretisch, also keine Änderung, musste sie von hier nach da speichern.... Ich wollte nur mal was zu den einzelnen Teilen sagen (die ich eigentlich hätte zusammenfügen wollen und die nicht geordnet und/oder beendet sind, es sind nur einzelne Gedankengänge und ich habe sie hier einfach hoch geladen, können Sachen auch doppelt sein)... also der Dämon ist nicht Jareths wahre Gestalt  (er ist vom Dämon besessen und in einem Albtraum von Jareth übernimmt er die Kontrolle und Jareth muss traurig zuschauen)– auch wenn Sarah es erst vermutet hatte, weil sie mit dem Dämon konfrontiert wurde (wollte aber trotzdem Jareth die Möglichkeit zur Entwicklung geben, auch zur Veränderung und dass Jareth nicht auf der Erde herumläuft wie im Labyrinth ist doch klar, das wäre als ob Stars in ihren Bühnenoutfits über die Straße laufen, auch nicht besonders alltagstauglich... aber ansonsten war sein Aussehen eben menschlich/elbisch, obwohl ich zum „einfachen“ Magier gemacht habe)... Jareth stirbt übrigens nicht, nur der Dämon in ihm, bei Jareth verändert sich nur die Magie... und da ist bewusstlos – wie tot... (und Sarah bricht darüber heulend zusammen und Toby ist nicht weit weg von allem)

Und das Ganze mit dem „Weglaufen“ von Sarah später, weil sie es nicht kannte, jemand an der Seite zu haben, dem sie vertrauen konnte.. da war sie unsicher und hat sich zurückgezogen und Jareth hat immer vermutet, sie würde ihm weglaufen (oder würde ihn verstoßen), das war seine Unsicherheit, aber die Beiden haben eine starke Seelenverbindung, das hört nicht einfach auf oder ist weg.
Dass Jareth sich „alt“ fühlt, wurde schon im Originalbuch erwähnt, ich habe es auf die Spitze getrieben (okay, wenn man 500 Jahre überall herumspringt, kann man sich alt fühlen ;) !)..

 ------------------




http://www.astridevelt.de/sammel2.doc
http://www.astridevelt.de/Jaryspiel2.doc
http://www.astridevelt.de/ff.htm

(Bilder habe bei der ff.htm nicht mehr hoch geladen, sind nicht wichtig)





..dann geht das Ganze auch anders herum...
13th-Jan-2017 05:52 pm - Wenn ich mir
eine Partnerschaft wünschen würde, würde ich mir das erhoffen (und es sind 2 verschiedene Bildchen)...







So. Und jetzt müsste man wissen, wofür das steht...
Vielleicht dachtest du, ich kenne die Realität dieser Welt nicht.
Fakt ist: Ich kenne die harte Realität
Niemand hat mir die Wahrheit gesagt, nicht einmal du,
dabei brauche ich die Wahrheit,
wie auch immer die in meine Welt passt.
Du bist nicht mehr da.
Fakt ist, ich gehöre nicht da hin,
vielleicht auch nicht hierhin.
Es gibt im Leben komplexe Puzzle,
die man nur durch kontinuierliche Arbeit
als gesamtes Bild erkennen kann.
Manche Teilchen muss man ersetzen,
weil es erst aussah, als ob sie passen,
aber leider lassen sie sich auch nicht
mit Abschneiden der Ecken oder
ständigem Darauf schlagen einfügen.
Ich habe so ein Puzzleteilchen,
das zu keinem Bild passt,
so sehr ich mich auch bemühe.
Ich habe meine Wahrheit in meiner kleinen Welt,
aber das ist meine Wahrheit, die ich nie jemand erzählen kann,
weil es nicht zu der Realität in dieser Welt passt.
Es wird immer meine Wahrheit bleiben,
auch wenn ich weiter wie eine Irre durch die Welt streune.
Ein Träumer ohne Träume hat kein Ziel mehr,
da bleibt nur die harte Realität.
Ich kann meine Wahrheit niemanden erzählen,
so sehr ich es auch möchte.
Irgendwann  - in ferner Zukunft –
wenn alles ein neues Leben hat,
werden wir uns wiedersehen und
ich werde die Wahrheit wissen.
 
31st-Jul-2016 03:29 pm - So ist das...
wenn man klein ist... Bilder von Klein-Astrid:
vielleicht hast du es vergessen oder nicht gehört
Ich wollte, dass du es weißt:
Ich liebe dich. Ich habe dich immer gesehen und
gesehen, was du gemacht hast.
Wahrscheinlich ist es zu spät oder es ist unpassend,
aber trotzdem noch mal: Ich liebe dich!


-------------------
Es gibt Zeiten, an denen es nichts nützt die
Stimme zu erheben und in den höchsten
Tönen zu lamentieren, weil das
sehnsüchtige Flehen ignoriert wird.
In solchen Momenten reagieren andere
eher, wenn man sich schweigend,
lächelnd alles anschaut.
Erst wenn diese Aufmerksamkeit auf
uns gelenkt haben, können wir unsere
Wünsche und Bedürfnisse äußern,
denn die Seele hat gelernt sich auf
diese Stille einzulassen und zuzuhören.
Weil ich gerade mal das Gefühl habe, etwas sagen zu müssen, weil sich wohl einige Leute von mir wohl ein wenig verstoßen fühlen bzw. vor den Kopf gestoßen fühlen... Ja, ich habe an einigen Stellen halt von Sachen/Leuten gelöst, von denen ich nicht mehr das Gefühl hatte, dass das passt/bzw. dass es da weitergeht.. wenn ich das Ganze nicht mehr nachvollziehen kann, dann mache ich lieber einen Schnitt.
Auf der anderen Seite habe ich einige Sachen nach hinten geschoben, weil ich ein wenig selbständiger werden möchte, insofern als dass ich nicht in die falsche Richtung damit gehen möchte oder gar als einseitig angesehen werden möchte. Dennoch bin ich vielen Dinge/Leuten, die mir irgendwie am Herzen liegen,  treu geblieben.. zum Beispiel ist das seit 30 Jahren mein Lieblingslied und wird es wohl irgendwie immer bleiben, auch wenn ich es seit Jahren nicht mehr gehört habe und aus verständlichen Gründen gerade nicht hören mag...




----



Man hat das auch schon bei FB sehen können, aber ich poste das Ganze mal hier (Ich habe noch andere Dinge gemacht).. ich habe ja gesagt, ich kriege meine Ideen von Bildern, aus der Natur,
Musik oder dem Fernsehen, einem Satz, etc. - ich kann sogar Ideen aus einem Stück Seife kriegen ;) - aber ich kann es natürlich nicht erzwingen, momentan werde ich natürlich durch meine Trauer um meinen Vater und anderen Sorgen ausgebremst bzw. blockiert, aber manchmal funktioniert es trotzdem.. Ich mache, was ich kann, ich weiß, dass sich mancher mehr von mir wünschen würde, aber jeder Mensch ist anders und man muss alles so tun wie man am Besten klarkommt, bzw. auf seinem Weg/in seinem Tempo weiterkommt.


This page was loaded Sep 21st 2017, 10:49 pm GMT.